suchen
Dienstag, 16. Januar 2018

DotNetNuke Blog

Blog

 
     

‘Falsches’ Control Panel nach einem Upgrade auf DotNetNuke 6.2.1

Mai 09 2014

Nach einem upgrade auf die Version 6.2.1 von DotNetNuke wird nicht das neue Control Panel angezeigt, sondern das System behält das ‘alte’ ControlPanel der Version 5.x bei

Dies ist recht einfach zu beheben.

Gehen Sie zu ‘System’ –> ‘Host Settings’ –> Abschnitt ‘Erweiterte Einstellungen’ –> ‘weitere Einstellungen’ und stellen den ‘Steuerungsbereich’ auf “RIBBONBAR” um.
Schon erscheint das ‘neue’ Controlpanel der Version 6.2.1

Hintergrund ist, das bei einem Upgrade nach möglichkeit keine zentralen UI Einstellungen verändert werden sollten, das man nie weiß ob nicht ein 3rd Party Modul im Einsatz ist. Daher werden alle derartige Einstellungen auf dem Wert belassen den Sie vor dem Upgrade hatten.

 


EagleworX.net Innovative IT - Lösungen für KMU

Frank Wahl - EagleworX.net - DotNetNukeÜber den Autor Frank Wahl arbeitet seit mehreren Jahren hauptsächlich mit dem Content Management System DotNetNuke um Kunden- spezifische Portallösungen zu entwickeln. EagleworX.net stellt dabei immer den Kunden und dessen Anforderungen an seine Web-Site in den absoluten Fokus. Durch die weitreichende Vernetzung innerhalb des DNN Ökosystems ist hier der Zugriff auf Experten jeglicher Art hervorragend möglich. Grafiker, Skindesigner und Modulentwickler gehören zu den regelmäßigen Gesprächpartnern. Die Referenzen sprechen für sich.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de